Tennisball auf Ascheplatz

Helmut Schenk führt weiterhin den DJK TC Büchlberg – großes Lob für Jugendarbeit – Inklusion  wird gelebt

Büchlberg  Der DJK Tennisclub Büchlberg setzt weiterhin auf seine bewährte Führung. Bei den Neuwahlen im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde Helmut Schenk als Vorsitzender wieder gewählt. Bürgermeister Norbert Marold lobte den Verein wegen seiner hervorragenden Jugendarbeit, die, wie sich aus den Berichten der sportlich Verantwortlichen zeigte, mit vielen Erfolgen gekrönt wurde.

Im Tennisstüberl konnte der Vorsitzende neben den Grußwortrednern besonders die Ehrenvorsitzende Maria Wällisch und Ehrenmitglied Fritz Stockinger begrüßen. Nach einem Gedenken für die Verstorbenen, formulierte Pfarrer i.R. BGR Herbert Oberneder in Vertretung des geistlichen Beirates religiös-ethische Gedanken zum Sport. Der Amateursport brauche kein Doping, er solle den Akteuren Freude bereiten. Es müsse das Menschsein, das Fair Play und die Gemeinschaft im Vordergrund stehen, betonte Oberneder. Die DJK als kirchlicher Sportverband lebe das. Der DJK TC Büchlberg habe deutschlandweit und darüber hinaus einen hervorragenden Ruf bei der Inklusion, was sich an diesem Wochenende wieder zeige, wenn um Weltranglistenplätze im Rollstuhltennis gespielt werde.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung 14.04.2018

 

55 Teilnehmer im Trainingslager in Petrcane/Zadar

 images/Gruppe.jpg

Über 50 tennisbegeisterte Spielerinnen und Spieler des DJK TC Büchlberg sowie einige Tennisspieler von Nachbarvereinen machten sich am 30.03.18 mit Prager Reisen auf den Weg nach Kroatien.

Manche Tennisfreunde reisten aber auch mit dem eigenen Auto an, um die eigenen Räder bzw. das heimische Bier auch in der Fremde dabei zu haben. Die ersten beiden Tage musste leider sowohl Training als auch freies Spiel abgesagt werden, fiel es buchstäblich ins Wasser wegen des regnerischen Wetters.

Ab Montag jedoch waren die Plätze von morgens 8.00 Uhr bis spätabends komplett belegt. Trainer Thomas Maier brachte sowohl Herren, Damen und die jugendlichen Spieler wieder auf Vordermann. Auf den übrigen Plätzen fanden entweder spannende Doppel-/Mixed- oder Einzelmatches statt.

Die neu renovierten Zimmer sowie das abwechslungsreiche Frühstück- bzw. Abendbuffet fanden überall großen Anklang. Und auch die ersten beiden verregneten Tage konnten die positive Stimmung nicht trüben. So fuhren manche in ein Einkaufszentrum und andere nutzten den freien Tag um die schöne Altstadt von Zadar näher zu erkunden und hierbei gleich das erste Eis des Jahres zu kosten. Und wem das Wetter zu kalt war, der konnte entweder im Hallenbad oder im schön gestalteten Spa-Bereich mit Saunen und Ruheliegen, die einen Blick aufs offene Meer boten, entspannen.

Auch für das Abendprogramm war vorgesorgt worden, so saß man entweder gemütlich in der Lobby beisammen, um einfach zu ratschen oder sich die Zeit mit kurzweiligen Poker- und Schafkopfrunden zu vertreiben. Montagabend stand dann eine Weinprobe auf dem Programm. Dieser Abend beinhaltete zum einen die Verkostung von drei verschiedenen Weinen und vier kleinen Gängen, die allesamt hervorragend schmeckten. Ein Gang bestand aus in dünne Scheiben geschnittenen Tintenfisch- worauf eine Teilnehmerin gleich den passenden Begriff hierfür fand- Calamaripressack.

The „place to be“ am Dienstagabend war für Viele dann der kleine Konferenzraum, um zusammen das Match des FC Bayern München gegen Sevilla zu verfolgen. Die übrigen Tage wurden neben dem Tennisspielen dann auch für Radtouren oder ausgedehnte Spaziergänge genutzt.

Das Trainingslager war ein voller Erfolg und an dieser Stelle gebührt sowohl den Organisatoren Jürgen und Andrea Schweiß sowie Trainer Thomas Maier ein riesen Dank. Thomas schaffte das Unmögliche, sämtliche Spiel- und Trainingswünsche aller Teilnehmer auf den drei ausschließlich für uns zur Verfügung stehenden Plätzen in Einklang zu bringen. Vielen Dank, Thomas!!

Die Teilnehmer freuen sich schon auf die Fortsetzung in zwei Jahren.

Nachfolgend einige Eindrücke unserer Reise:

Weiterlesen: Trainingscamp 2018 in Zadar / Kroatien

 

images/Ilz2.png

 

Am Sonntag, 25.02.2018 machten sich einige hartgesottene Mitglieder unseres Tennisclubs auf den Weg an die Ilz bei Fischhaus,

Weiterlesen: Herausforderung an den TCB: Cold-Water-Challenge

 

Am Freitag den 16.02.2018 organisierte die Jugendleitung des TCB für ihre Schützlinge einen Ausflug in die Eishalle nach Waldkirchen.

Treffpunkt war für alle am frühen Abend das Tennisstüberl unseres Vereins.

Weiterlesen: Schlittschuhfahrt mit der Büchlberger Tennisjugend

Mitte März            Frühjahrsinstandsetzung der Plätze

30.03.-05.04.        Tenniscamp in Petrcane/Zadar

14.04.                  Jahreshauptversammlung

19.-22.04.            Internationale Rollstuhlmeisterschaften

28.04.                  Schleiferlturnier für Kinder und Erwachsene, abends Frühlingsfest

01.05.                  Beginn der Verbandsrunde

ab Anfang Mai      Dienstagstreff für Alle

06.05.                  Teilnahme am Domlauf der Diözese Passau

                           (Helfer als Streckenposten gesucht - bitte bei Jürgen Schweiß Tel. 0851/45619 melden)

26.05.                  Familienturnier Doppel (ein Elternteil mit Kind)

23.06.                  Auslosung der Vereinsmeisterschaften

21.07.                  Saisonabschlussfeier

08.09.                  Schleiferlturnier "Mixed ab 30 und 50 Plus"

15.-22.09.            DJK-Reise nach Norditalien

24.09.                  Beginn der Hallensaison

Anfang Okt.          Einwinterung der Freiplätze

27.10.                  Halloween-Nachtturnier für Erwachsene ab 21.00 Uhr

31.10.                  Halloween-Nachtturnier für Kinder und Jugendliche

07.12.                  Nikolausfeier für Kinder

15.12.                  Weihnachtsfeier im TC

24.12.-06.01.19   Abo-Weihnachtspause, Plätze sind aber regulär bespielbar

04.01.19              Kinderolympiade

05.01.19              Dreikönigsturnier

14.04.19              Ende der Hallensaison

Änderungen vorbehalten, bitte Aushänge sowie Homepage beachten, der Kalender ist auch unter der Rubrik "Termine" einsehbar (s.o.)