Tennisball auf Ascheplatz

Nicht gerade nach Plan verlief der Auftakt der Sommer-Tennissaison in diesem Jahr: Mit den Herren II konnte lediglich eine Erwachsenen-Mannschaft am Wochenende einen Sieg holen. Dafür lief es im Nachwuchsbereich deutlich besser: Acht Jugendteams waren hier erfolgreich. Wegen des nasskalten Wetters mussten zudem fünf Partien verschoben werden, eine wurde nach den Einzeln abgebrochen.

Als Aufsteiger in der Bezirksklasse 2 bekamen es die Herren II mit dem durchaus starken TSV Obernzell zu tun. Doch die Büchlberger legten gleich furios los und gingen durch Einzelsiege von Sebastian Peterlick, Werner Weishäupl, Andreas Maier, Yannik Maier und Florian König mit 5:1 uneinholbar in Führung. Im Anschluss wurden auch noch zwei Doppel gewonnen, sodass am Ende ein 7:2-Sieg gefeiert werden konnte.

images/Herren 2 Saisonauftakt.jpeg

Bild: Die Auftaktsieger der Herren II: Robinson Bammer, Werner Weishäupl, Sebastian Peterlick, Yannick Lang, Andreas Maier, Florian König und Yannik Maier. 

Weiterlesen: Durchwachsener Start in die Sommersaison

Bereits zur festen Tradition im TCB ist das Schleiferlturnier zum Maibeginn auf den Freiplätzen geworden. Heuer wurden am 4. Mai 2019 insgesamt vier verschiedene Konkurrenzen für Kinder und Erwachsene angeboten, die auf große Resonanz stießen. 37 Teilnehmer traten an und alle hatten großen Spaß bei den Doppelrunden mit wechselnder Besetzung. Da sich das Wetter sehr wechselhaft zeigte, mussten mehrere Partien wegen Regens in der Halle ausgetragen werden. Das tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch. 

19 Teilnehmer bei den Kinder und Jugendlichen

images/Schleiferlturnier Kinder 11.jpg

Weiterlesen: Gelungenes Mai-Schleiferlturnier mit 37 Teilnehmern

Ab in den Süden zum Trainingslager ging es heuer für 25 Mitglieder Ende April. Ihr Ziel: der beliebte Urlaubsort Poreč in Kroatien. Im Valamar Hotel fanden sie beste Bedingungen zur Saisonvorbereitung auf sehr guten Sandplätzen. Selbst eine Halle (ebenfalls mit Sandplätzen!) war vorhanden, die aufgrund des wechselhaften Wetters an zwei Tagen auch für einige Stunden genutzt werden musste. Das Training wurde geleitet von Thomas Maier, der die Spieler ordentlich ins Schwitzen brachte. Aber auch Einzel- und Doppelpartien wurden im Laufe der Woche ausgetragen.

Untergebracht war die Gruppe während der sieben Tage im nahe gelegenen Valamar Crystal Hotel. Aufgrund der späten Osterwoche war dort nicht nur bereits einiges los, auch der Poolbereich lockte mit beheiztem Wasser (ca. 24 Grad) zu ersten Schwimmrunden ein. In der spielfreien Zeit nutzten viele auch mehrmals den Spazierweg ins 10 Minuten entfernte Poreč zum Shoppen und Essen. 

images/Trainingslager 2019.jpg

 Die Trainingslager-Teilnehmer in Poreč. Es fehlen Madeline Rein und Familie Steinmüller. 

Jede Menge geboten ist auch im Jahr 2019 in unserem Verein. Es werden sicher wieder viele schöne gemeinsame Stunden. Sowohl in sportlicher als auch in gesellschaftlicher Hinsicht. Sowohl für die Jugend als auch für die Erwachsenen. Sowohl für Mannschafts- als auch für Freizeitspieler.  

Lasst uns den Verein mit Leben füllen! 

Hier die genauen Termine: 

images/Termine2019_Bild.jpg